Angebot Innere Medizin - Kantonsspital Nidwalden

                 

                     Leistungsangebot Allgemeine Innere Medizin (AIM).


Herz-Kreislauferkrankungen

Die an unserem Spital tätigen Fachärzte für Kardiologie, Dr. med. Christian Schüpfer, Dr. med. Bernhard Niggli und Dr. med. Ian Russi bieten die Kardiologie in unserem Spital an. Folgende Angebote bestehen:

  • Abklärung bei Verdacht auf Angina pectoris, Herzklappenfehler, hohem Blutdruck usw. (Arbeitsversuch, transthorakale und transösophageale Echokardiographie, Stress-Echokardiographie)
  • Abklärung von Rhythmusstörungen (Holter-EKG, 1 Wochen-Event-EKG, Implantation von Loop-Recordern)
  • Einlage von Herzschrittmachern und Defibrillatoren. Schrittmacher- und IDC-Kontrollen
  • Herzinsuffizienz-Sprechstunde (eingeschränkte Herzleistung) 
  • Sportmedizinische Abklärung und Beratung (Leistungstests)
  • In Zusammenarbeit mit dem Luzerner Kantonsspital werden  Koronarangiographien durch Dr. med. Christian Schüpfer bei unseren Patienten durchgeführt

Zudem besteht ein breites Angebot an ambulanten Rehabilitationen: Ambulante kardiale Rehabilitation, DiaFit (Ambulante Rehabilitation für Diabetiker), OnkoFit (Rehabilitationsprogramm für Patienten mit Tumorerkrankungen). Ambulante Rehabilitation für Lungenerkrankte oder Patienten mit peripher arterieller Verschlusskrankheit.

 
 

Magen-Darm-Erkrankungen

Unser Chefarzt Dr. med. Christoph Knoblauch und unsere Leitende Ärztin Dr. med. Dorothee Zimmermann verfügen über die Spezialausbildung für Gastroenterologie. So ist eine Notfallversorgung bei Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt und weiteren Notfällen über 24 Stunden sichergestellt. Diagnostische Methoden: Endoskopie (Spiegelung) von Speiseröhre, Magen und Dickdarm, Ultraschalluntersuchungen des Abdomens.

Anmeldungen zur Sprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin unter Telefon 041 618 18 27 oder per
E-Mail: medizin@ksnw.ch.

 


Allergien / Allergologie

In unserer allergologischen Sprechstunde können allergische Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergien, Urticaria) mit Hauttests und Blutuntersuchungen abgeklärt werden. Therapievorschläge werden dem Hausarzt unterbreitet, welcher dann zum Beispiel die Immuntherapie (= Desensibilisierung) bei Heuschnupfen durchführt.

Komplexere Fälle (z.B. Arzneimittelallergien, Bienen/Wespengift - Allergien) werden in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Dermatologie und Allergologie im Luzerner Kantonsspital Luzern abgeklärt.

Die allergologische Sprechstunde hält in Stans Dr. med. Gerhard Müllner, Chefarzt am Zentrum für Dermatologie und Allergologie Luzerner Kantonsspital. Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Endokrinologie/Diabetologie (Hormone, Stoffwechsel, Diabetes mellitus)

Die Endokrinologie beschäftigt sich mit der Erkennung und Behandlung von Patienten mit Hormonerkrankungen (z.B. Schilddrüse, Nebenniere, Hypophyse), Diabetes mellitus und anderen Stoffwechselkrankheiten.

Die endokrinologische Spezialsprechstunde im Kantonsspital Nidwalden wird konsiliarisch gehalten von Frau Dr. med. Lea Slahor, Leitende Ärztin für Endokrinologie am Luzerner Kantonsspital.

Sprechstunde Endokrinologie: Mittwoch und Donnerstag

Anmeldung:
E-Mail: medizin@ksnw.ch
Telefon: 041 618 18 24
Fax: 041 618 18 29

Die Diabetesfachberaterin ist jeweils am Mittwoch und Donnerstag im Spital.

 


Infektionskrankheiten

Dr. med. Roman Gaudenz, Leitender Arzt Innere Medizin mit Spezialausbildung Infektiologie behandelt sämtliche Infektionskrankheiten inkl. Tuberkulose. Auf Zuweisung können infektiologische und spitalhygienische Beurteilungen vorgenommen und Therapievorschläge eingeleitet werden. Eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten ist hier zentral.

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bei Dr. med. Roman Gaudenz bitte über das Sekretariat Medizin.

Informationen rund um die Grippeschutzimpfung.  Artikel von Dr. med. Roman Gaudenz

 


Neurologie

PD Dr. med. Christian Kamm ist Konsiliararzt für Neurologie am Kantonsspital Nidwalden und Leitender Arzt am Luzerner Kantonsspital. Die enge Kooperation beider Spitäler bietet Gewähr, dass sowohl stationäre als auch ambulante Patienten mit neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Parkinson, Epilepsie etc.)  auf dem neuesten Stand der Medizin behandelt werden. 

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Wiederholte Nierensteine

Eingehende Abklärung der Ursache von wiederholten Nierensteinen in Zusammenarbeit mit einem Nierenspezialisten (metabolische Abklärung). Dabei wird Blut und 24-Stunden-Urin detailliert analysiert. Falls in der Bildgebung mehrere Nierensteine sichtbar sind, kann eine Abklärung ebenfalls sinnvoll sein.

 


Onkologie (Krebsleiden)

Die Onkologie befasst sich mit der Diagnose, Behandlung und Nachsorge von Krebserkrankungen. In der onkologischen Sprechstunde werden Sie durch die Leitende Ärztin Dr. med. Kristin Zeidler, Fachärztin Onkologie/Allgemeine Innere Medizin und durch die Oberärztin Dr. med. Désirée Gassmann Fachärztin Onkologie/Allgemeine Innere Medizin geführt. Die Behandlungen erfolgen nach neuesten Erkenntnissen und in enger Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum des Luzerner Kantonsspital (LUKS). Dr. med. Kristin Zeidler betreut Sie sowohl in Stans als auch in Luzern.

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Arzt- und Pflegeteam, ist uns die ganzheitliche und individuelle Betreuung von Patienten wichtig. Wir haben ein ambulantes onkologisches Rehabilitationsprogramm etabliert. Dabei handelt es sich um ein Training, welches durch qualifizierte Physiotherapeuten unter der Begleitung von Dr. med. Bernhard Niggli zweimal wöchentlich durchgeführt wird. Neben dem körperlichen Training ist auch die Ernährung für viele Patienten ein wichtiges Thema. Bei Bedarf ziehen unsere Ernährungsberatung bei. Eine psycho-onkologische Beratung kann durch Frau Gaby Baumann, Leiterin der Onkologiepflege, angeboten werden. Frau Dr. Gassmann hat eine Weiterbildung in Mind-Body-Medizin absolviert und informiert sie gerne zum Thema Integrative Medizin.

Wir bieten Palliativmedizin mit einer Grundbetreuung im Spital und in Zusammenarbeit mit der Kantonalen Arbeitsgruppe Palliative Care an. Falls notwendig kann eine spezialisierte Behandlung auf der Palliativabteilung des LUKS erfolgen. Wir arbeiten eng mit der Krebsliga zusammen die Sie in finanziellen, sozialen und bei beruflichen Fragen unterstützen kann. Unser oberstes Ziel ist es, durch eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten und dem Tumorzentrum, die Betreuung von Tumorpatienten optimal zu gewährleisten.

 


Pneumologie (Lungen- und Atemwegserkrankungen)

Die Konsilien im Spital und die ambulante Sprechstunde werden durch Dr. med. Christian Murer, Oberarzt Pneumologie LUKS und Dr. med. Werner Karrer, ehemaliger Chefarzt Luzerner Höhenklinik Montana, sichergestellt. Dr. med. Erich Helfenstein, steht konsiliarisch für Notfälle weiterhin zur Verfügung.

Das Leistungsspektrum umfasst die Abklärung und Therapie von allen Atemwegs- und Lungenerkrankungen inklusive Lungenfunktionsdiagnostik, diagnostischer Bronchoskopie und Diagnostik von Pleuraerkrankungen, sowie Schlafmedizin und Inhalations-/Sauerstofftherapie mit Raucherentwöhnung. Dabei geht es stets um eine enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten, um auch bei komplexen Fragestellungen neben der Diagnostik ein für die Patientin und den Patienten optimales Therapiekonzept entwickeln zu können.

Infrastrukturmässig stehen ein Bodyplethysmograph (Gerät zur Überprüfung der Lungenfunktion), mit den Einrichtungen für bronchiale Provokationstests und ein Gerät zum Nachweis von bronchialen Entzündungen (FeNO) zur Verfügung. Im Bereich der Schlafmedizin können ambulant nächtliche Pulsoxymetrien, respiratorische Polygraphien und in Zusammenarbeit mit der Lungenliga Zentralschweiz auch Kurz- und Langzeitmessungen des CO2-Gehaltes im Blut durchgeführt werden.

Anmeldungen richten Sie bitte direkt an das Sekretariat Medizin.

 


Psychiatrie

Als autonome Einheit arbeitet das Psychiatrie-Team Stans in Räumen des Kantonsspitals. Unter der Leitung des Psychiaters Dr. med. Armin Walter sind 4 Psychologinnen tätig.

Wir sind ambulante Grundversorger und die Psychologinnen haben Kompetenzschwerpunkte im Suchtbereich, in der Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund, in der Gruppenpsychotherapie und in der Kinder- und Jugendpsychotherapie. Eine Psychologin ist in Ausbildung. Der Zentrumsleiter führt die Konsilien im Kantonsspital durch. Seine weiteren Spezialaufgaben sind die Konsiliartätigkeit an der Klinik St. Anna, die psychiatrische Betreuung zweier Altersheime und die Gutachtentätigkeit für die MEDAS.

Zuweisungen erfolgen durch Fachleute oder durch die Patientinnen und Patienten selbst. Es handelt sich um Pflichtleistungen zu Lasten der Krankenkassen Grundversicherung.

 


Reiseberatung – Impfungen – Impfberatung

Die Beratungen finden statt in der Sprechstunde von Dr. med. Roman Gaudenz, Leitender Arzt, Facharzt für Infektionskrankheiten und Allgemeine Innere Medizin. Im persönlichen Gespräch werden entsprechend den genauen Reisedestinationen die gültigen Empfehlungen besprochen. Es wird eine individuelle und fachlich kompetente Beratung angeboten.

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Röntgendiagnostik

Die Röntgenabteilung ist ausgerüstet mit modernsten diagnostischen Apparaten. Mit konventionellem Röntgen, CT und MRT wird ein breites Spektrum der bildgebenden Diagnostik abgedeckt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Radiologie.