Kardiale Rehabilitation

 

Ambulante kardiale Rehabilitation.

Die Kardiale Rehabilitation ist ein ambulantes Rehabilitationsprogramm für Patienten und Patientinnen nach einer Herzerkrankung.

In den letzten Jahren haben sich die ambulanten Rehabilitationen schweizweit etabliert.

Wir bieten am Kantonsspital Nidwalden als Gemeinschaftsprojekt mit den Kantonsspitäler Uri und Obwalden, ein gut dosiertes und gezieltes Aufbauprogramm unter Anleitung von erfahrenen Therapeutinnen.

Dieses Programm hat zum Ziel, die Leistungsfähigkeit wieder zu optimieren. Durch das umfassende Programm können Lebenserwartung und Lebensqualität von Herzpatienten günstig beeinflusst werden.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass nebst den angepassten Trainingseinheiten vor allem auch der Austausch mit Gleichgesinnten und mit Ärzten sehr wertvoll ist.

Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet:

  • Trainingseinheiten (Veloergometrie, Gymnastik, Wanderungen, Wassertherapie)
  • Entspannungsübungen
  • Ernährungsberatung
  • Ärztliche Informationsvorträge

Ärztliche Leitung:

  • Dr. med. Thomas Kaeslin, Leitender Arzt, Kantonsspital Obwalden
  • Dr. med. Bernhard Niggli, Kardiologe, Kantonsspital Nidwalden
  • Dr. med. René Simon, Leitender Arzt, Kantonsspital Uri
  • Dr. med. Hugo Ziswiler, Hergiswil

Kursbeginn:

Die Rehabilitation schliesst an einen Spitalaufenthalt an und ergänzt sinnvoll die hausärztliche Betreuung und medikamentöse Therapie.

Ein Einstieg in die Rehabilitation ist alle 14 Tage möglich. Die Betreuung findet in Gruppen mit maximal 18 Personen statt.

Kursdauer:

Die ambulante kardiale Rehabilitation dauert 8 Wochen. Sie sollte nicht unterbrochen werden. Kurstage sind Montag und Mittwoch (ganztags) sowie Freitag (halbtags). Bei Fragen kontaktieren Sie unser Sekretariat.

Kosten:

Unsere ambulante kardiale Rehabilitation ist anerkannt von der Schweizerischen Arbeitsgruppe Kardiale Rehabilitation (SAKR) und entspricht deren Richtlinien. Dank dieser Anerkennung werden die Kosten von Krankenkassen mit dem üblichen Selbstbehalt bei ambulanten Leistungen übernommen.

Eine entsprechende Kostengutsprache wird durch ihr Arzt angefordert.

Anmeldung / Kontakt :

Die Anmeldung erfolgt durch den Hausarzt beim zuständigen Kardiologen des jeweiligen Kantonsspitals. Dieser veranlasst die Kostengutsprache durch die Krankenkasse.

Für weitere Infos wenden Sie sich an:

Sekretariat ambulante kardiale Rehabilitation:

Physiotherapie
Kantonsspital Nidwalden
Telefon 041 618 17 40

Flyer Ambulante Kardiale Rehabilitation

Anschlussprogramm:

In Anschluss an das 8 wöchige Programm empfehlen wir die Teilnahme in einer Herzgruppe. In der Region sind dies die Herzgruppe NW und Herzgruppe OW.
Informationen finden Sie unter:

www.herzgruppe-nw.ch / Flyer Herzgruppe NW

www.swissheartgroups.ch