Angebot Innere Medizin - Kantonsspital Nidwalden

                 

                     Leistungsangebot Allgemeine Innere Medizin (AIM).


Herz-Kreislauferkrankungen

Die an unserem Spital vollzeitig tätigen Spezialärzt FMH für Kardiologie, Dr. med. Christian Schüpfer und Dr. med. Bernhard Niggli bieten die nichtinvasive Kardiologie in unserem Spital an. Folgende Angebote bestehen:

Abklärung bei Verdacht auf Angina pectroris oder Herzklappenfehler (Arbeitsversuch, transthorakale und transoesophageale Echokardiographie, Stress-Echokardiographie).

Abklärung von Rhythmusstörungen (Holter-EKG, 1 Wochen-Event-EKG).

Einlage von Herzschrittmachern. Herschrittmachersprechstunde.

Sportmedizinische Abklärung und Beratung. In Zusammenarbeit mit dem Luzerner Kantonsspital führt er dort Koronarographien an unseren Patienten durch.

Untersuchungen bei Krampfadern und Durchblutungsstörungen (Schaufenster-Krankeit) werden durch den Kardiologen und die Internisten mittels farbkodierter Duplexuntersuchung durchgeführt.

 
 

Magen-Darm-Erkrankungen

Unser Chefarzt Dr. med. Christoph Knoblauch verfügt über die Spezialausbildung FMH für Gastroenterologie. So ist eine Notfallversorgung bei Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt und weiteren Notfällen über 24 Stunden sichergestellt. Diagnostische Methoden: Endoskopie (Spiegelung) von Speiseröhre, Magen und Dickdarm. Ultraschalluntersuchungen des Abdomens.

Anmeldungen zur Sprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin unter Telefon 041 618 18 27 oder per
E-Mail: medizin@ksnw.ch.

 


Allergien / Allergologie

In unserer allergologischen Sprechstunde können allergische Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis) mit Hauttests und Blutuntersuchungen abgeklärt werden. Therapievorschläge werden dem Hausarzt unterbreitet, welcher dann zum Beispiel die Immuntherapie (= Desensibilisierung) bei Heuschnupfen durchführt.

Komplexere Fälle (z.B. Arzneimittelallergien, Bienen/Wespengift - Allergien) werden in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Dermatologie und Allergologie im Luzerner Kantonsspital Luzern abgeklärt.

Die allergologische Sprechstunde hält in Stans Dr. med. Gerhard Müllner, Co-Chefarzt am Zentrum für Dermatologie und Allergologie Luzerner Kantonsspital. Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Angiologie

Dr. med. Martin Banyai, Chefarzt Angiologie Luzerner Kantonsspital, bietet als Konsiliararzt im Kantonsspital Nidwalden eine angiologische Sprechstunde mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Beurteilung akuter und chronischer arterieller Durchblutungsstörungen im Bereich der Arme und Beine, Verlaufskontrollen nach Katheterrevaskularisation und gefässchirurgischen Revaskularisationen
  • Abklärung und Therapievorschlag bei dilatativer Artheriopathie (Aneurysma der Aorta, Beckenbeinarterien etc.)
  • Abklärung und Therapievorschlag bei Gefässfehlbildungen/Dysplasien
  • Abklärung bei Verdacht auf tiefe Beinvenenthrombose, Arm-/Jugularvenenthrombose, Lungenembolie, Thrombo/Varicophlebitis (wenn bis zum folgenden Mi-Vormittag ausreichend, ansonsten via Notfall) und ggf. Therapievorschlag
  • Abklärung bei geschwollenen Beinen, z.B. Lymphödem etc.
  • Beurteilung und Therapievorschlag von Befunden/Beschwerden nach Gefässpunktionen
  • Abklärung von Carotis-Stenosen in Zusammenarbeit mit Christian Schüpfer, Kardiologie
  • Verlaufskontrollen nach kathetertechnischer und chirurgischer Revaskularisation der A. carotis
  • PICC Kathetereinlage nach Rücksprache mit der Onkologie etc.
  • Beurteilung der Darm- und Nierenarterien, z.B. bei Hypertonie-Abklärung etc.

Termine Angiologie jeweils Mittwoch.

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde nimmt Frau Tamara Cataldi, Sekretariat Medizin unter 041 618 18 23 gerne entgegen.

 


Endokrinologie (Hormone, Stoffwechsel, Drüsen)

Die Endokrinologie beschäftigt sich mit der Erkennung und Beratung von Patienten mit Hormonerkrankungen, Diabetes und Stoffwechselkrankheiten.

Die endokrinologische Spezialsprechstunde im Kantonsspital Nidwalden wird konsiliarisch gehalten von Frau Dr. med. Lea Slahor, Oberärztin für Endokrinologie am Luzerner Kantonsspital.

Sprechstunde Endokrinologie: Jeden 2. Donnerstag

Anmeldung:
E-Mail: medizin@ksnw.ch
Telefon: 041 618 18 24
Fax: 041 618 18 29

Die Diabetesfachberaterin ist jeweils am Montag Vormittag und Donnerstag im Spital.

 


Infektionskrankheiten

Dr. med. Roman Gaudenz, Leitender Arzt Innere Medizin mit Spezialausbildung Infektiologie behandelt sämtliche Infektionskrankheiten inkl. Tuberkulose. Auf Zuweisung können infektiologische und spitalhygienische Beurteilungen vorgenommen und Therapievorschläge eingeleitet werden. Eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten ist hier zentral.

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bei Dr. med. Roman Gaudenz bitte über das Sekretariat Allgemeine Innere Medizin.

Informationen rund um die Grippeschutzimpfung.  Artikel von Dr. med. Roman Gaudenz

 


Neurologie

Dr. med. Christian Kamm ist Konsiliararzt für Neurologie am Kantonsspital Nidwalden und Leiter des Multiple Sklerose Zentrum am Luzerner Kantonsspital. Die enge Kooperation beider Spitäler bietet Gewähr, dass sowohl stationäre als auch ambulante Patienten mit neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Parkinson, Epilepsie etc.)  auf dem neuesten Stand der Medizin behandelt werden. 

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Nierenleiden

Behandlung von Nierensteinen und weiteren häufigen Nierenleiden. Bei Nierenversagen Zusammenarbeit mit dem Luzerner Kantonsspital, da im Kantonsspital Nidwalden keine Hämodialyse zur Verfügung steht.

 


Onkologie (Krebsleiden)

Die Onkologie befasst sich mit der Diagnose, Behandlung und Nachsorge von Krebserkrankungen. Das Ambulatorium der Onkologie befindet sich neu im 2. OG unmittelbar neben den Therapieräumen.

Die onkologische Sprechstunde wird durch die Leitende Ärztin Dr. med. Kristin Zeidler, FMH Onkologie /AIM und zusätzlich durch Dr. med. Désirée Gassmann geführt. Die fachärztliche Betreuung ist damit an 5 Tagen in der Woche abgedeckt.

Ebenfalls neu wird ein ambulantes onkologisches Rekonditionierungs-Physiotherapieprogramm angeboten. Es handelt sich um ein Training durch qualifizierte Physiotherapeuten unter der Begleitung von Dr. med. Bernhard Niggli zweimal wöchentlich. Das Programm wird im Verlauf ergänzt durch Vorträge. Die Anmeldung erfolgt direkt über Dr. med. Kristin Zeidler.

Dr. med. Kristin Zeidler betreut Sie sowohl in Stans als auch in Luzern. Ziel ist es, durch eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten und dem Zentrum die Betreuung von Tumorpatienten weiter zu verbessern.

 


Pneumologie (Lungenleiden)

Dr. med. Erich Helfenstein hat den pneumologischen Konsiliardienst in Stans inklusiver einer Sprechstunde übernommen. Parallel mit seiner Arbeit im Kantonsspital Nidwalden wird auch die pneumologische Infrastruktur ausgebaut. Neu steht neben einem Bodyplethysmographen, den Einrichtungen für bronchiale Provokationstests, auch eine respiratorische Polygraphie und die Bronchoskopie zur Verfügung. Dr. med. Erich Helfenstein wird zusätzlich unterstützt durch Dr. med. Werner Karrer.

Das Leistungsspektrum umfasst die Abklärung und Therapie von allen Atemwegs- und Lungenerkrankungen inklusive Lungenfunktionsdiagnostik, diagnostischer Bronchoskopie und Diagnostik von Pleuraerkrankungen, sowie Schlafmedizin und Inhalations-/Sauerstofftherapie mit Raucherentwöhnung. Dabei geht es stets um eine enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten, um auch bei komplexen Fragestellungen neben der Diagnostik ein für die Patientin und den Patienten optimales Therapiekonzept entwickeln zu können. Weiterführende Behandlungen werden in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Kantonsspital gemacht (LUNIS – Luzerner-Nidwaldner Spitalregion).

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde gehen direkt über die Praxis Dr. med. Erich Helfenstein, St. Anna-Strasse 32, 6006 Luzern, Telefon 041 208 32 22.

 


Psychiatrie

Als autonome Einheit arbeitet das Psychiatrie-Team Stans in Räumen des Kantonsspitals. Unter der Leitung des Psychiaters Dr. med. Armin Walter sind 4 Psychologinnen tätig.

Wir sind ambulante Grundversorger und die Psychologinnen haben Kompetenzschwerpunkte im Suchtbereich, in der Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund, in der Gruppenpsychotherapie und in der Kinder- und Jugendpsychotherapie. Eine Psychologin ist in Ausbildung. Der Zentrumsleiter führt die Konsilien im Kantonsspital durch. Seine weiteren Spezialaufgaben sind die Konsiliartätigkeit an der Klinik St. Anna, die psychiatrische Betreuung zweier Altersheime und die Gutachtentätigkeit für die MEDAS.

Zuweisungen erfolgen durch Fachleute oder durch die Patientinnen und Patienten selbst. Es handelt sich um Pflichtleistungen zu Lasten der Krankenkassen Grundversicherung.

 


Reiseberatung – Impfungen – Impfberatung

Die Beratungen finden statt in der Sprechstunde von Dr. med. Roman Gaudenz, Leitender Arzt, FMH für Infektionskrankheiten und Allgemeine Innere Medizin. Im persönlichen Gespräch werden entsprechend den genauen Reisedestinationen die gültigen Empfehlungen besprochen. Es wird eine individuelle und fachlich kompetente Beratung angeboten.

Anmeldungen zur Spezialsprechstunde bitte über das Sekretariat Medizin.

 


Rheumatologie

Die Rheumatologie befasst sich mit Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates. Dies betrifft die Gelenke, die Wirbelsäule, Muskeln, Sehnen und Knochen. Die Erkrankungen und Veränderungen am Bewegungsapparat können angeboren sein oder aber durch Entzündungen, Abnützungen, Stoffwechselstörungen, Infektionen oder nach einem Unfall auftreten. 

Das Angebot der Rheumatologie besteht in Zusammenarbeit mit dem lokalen Praxisarzt Dr. med. Thomas Wais. Behandelt werden Arthrosen, aber auch entzündliche Gelenk- und Weichteilbeschwerden.

 


Röntgendiagnostik

Die Röntgenabteilung ist ausgerüstet mit modernsten diagnostischen Apparaten. Neben den eigentlichen Routineuntersuchungen wie Röntgen von Herz, Lunge sowie des Skelettes verfügen wir über eine moderne digitalisierte Röntgenanlage mit der Möglichkeit, Blutgefässe darzustellen und gegebenenfalls auch zu erweitern. Mit unserem Magnetresonanztomograph (MRT) steht ein Gerät der neuesten Generation im Einsatz.